Sie sind hier: Über uns > Die Qualität > Stabiler Lichtbogen > 
DeutschEnglishFrancaisSvenska
23.7.2019 : 19:53 : +0200

Über uns

Stabiler Lichtbogen bei Aluminium-Silizium Legierungen (4000er) und Reinaluminium (1000er)

Beim Mehrlagenschweißen mit diesen Werkstoffen kommt es ab der zweiten Lage häufig zu einem unruhigen Lichtbogen beim MIG-Schweißen.

Spezielle Oberflächenbehandlung der Drahtelektrode liefert dem Lichtbogen stabilisierende Elemente

Durch eine spezielle Oberflächenbehandlung ist es gelungen, über die Drahtelektrode dem Lichtbogen stabilisierende Elemente zu liefern. Dies führt zu einem wesentlich verbesserten Schweißverhalten und ist speziell bei 1,6 mm Drahtdurchmesser von besonderer Bedeutung.

Mehrlagenschweißung mit Standard-Drahtelektrode 4043 1,6 mm auf Grundwerkstoff 5083, 12 mm Blechdicke mit unstabilem Lichtbogen
Mehrlagenschweißung mit spezieller Drahtelektrode ML-4043 1,6 mm auf Grundwerkstoff 5083, 12 mm Blechdicke mit stabilem Lichtbogen

Beim Schweißen von Blechen mit besonders gereinigten Oberflächen, speziell in der Automobilindustrie, kann es bereits in der ersten Lage zu einem unstabilen Lichtbogenverhalten kommen. Die MIGAL.CO Drahtelektroden der Serie 4043, 1070 und 1450 bringen durch die zusätzlichen stabilisierenden Elemente eine deutliche Verbesserung des Nahtverlaufs.

Einlagenschweißung mit Standard-Drahtelektrode 4043 1,6 mm auf Grundwerkstoff 6082, 3 mm Blechdicke, beizpassiviert, mit unstabilem Lichtbogen
Einlagenschweißung mit spezieller Drahtelektrode ML-4043 1,6 mm auf Grundwerkstoff 6082, 3 mm Blechdicke, beizpassiviert, mit stabilem Lichtbogen
Einlagen Kehlnahtschweißung mit spezieller Drahtelektrode ML-4043 1,6 mm auf Grundwerkstoff 6082, 3 mm

Der Lichtbogen ist durch die neue Lichtbogenstabiliserung konzentrierter. Dadurch ist es möglich, einen kürzeren Überstand bei Kehlnähten zu erreichen, ohne dass die überstehende Kante angeschmolzen wird.